13. November 2020, AG-Treffen „Nachhaltigkeit in der Lehre“ Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Wie kann Nachhaltigkeit inhaltlich und methodisch in die Lehre eingebunden werden? Zu dieser Frage tauscht sich die AG Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen bei ihrem nächsten Treffen aus.

Einführend wird Leonie Bellina (Universität Tübingen) aus dem HochN-Team Lehre Tools für Multiplikator*innen zur Verankerung von hochschulischer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vorstellen und Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrende und Studiengangsverantwortliche aufzeigen. Neben der Planung hochschulübergreifender Kooperationen zum Coaching von Lehrenden und zur curricularen Verankerung von BNE findet ein Austausch zu Beispielen Guter Lehrpraxis in Brandenburg statt. Formate der Präsenz- und der digitalen Lehre werden dabei ebenso mitgedacht wie Schnittstellen zu weiteren hochschulischen Handlungsfeldern. Programm und weitere Informationen folgen.