Nachhaltige Kommunalentwicklung – Kooperationsvereinbarung zwischen TH Wildau und Stadt Baruth/Mark

Um Synergieeffekte besser zu nutzen, beim Wissens- und Technologietransfer, sowie in der Aus- und Weiterbildung enger zusammen zu arbeiten und Verwaltungsprozesse in der Stadt nachhaltig zu gestalten wurde am 21.09.2020 eine Kooperationsvereinbarung zum Thema Nachhaltigkeit zwischen der Stadt Baruth/ Mark und der TH Wildau unterzeichnet.

Ein Aspekt der Vereinbarung besagt beispielsweise, dass Fragestellungen in Form von studentischen Projekten oder Abschlussarbeiten bearbeitet werden sollen. Die Themen werden von der Stadt gestellt und orientieren sich dabei an Indikatoren der „Sustainable Development Goals (SDGs)“. Baruth hat sich auf die Bereiche Holz, Wasser und Bildung spezialisiert. In der Praxis bedeutet das, gemeinsam mit Studierenden zu untersuchen, wo und wie man bereits in der Verwaltung, beispielsweise bei der Beschaffung von Materialien, nachhaltig agieren kann. Auch baut die Stadt Kontakte zu Unternehmen und wichtigen Institutionen der Region auf, die dann wiederum mit der TH Wildau in den engeren Austausch treten.

Pressemitteilung der TH Wildau

Nachhaltig Kommune Baruth/ Mark

Transferservice TH Wildau